INTERNET WORLD Business Logo Abo

Neues Tool von Commission Junction "Path to Conversion" zeichnet Customer Journey auf

Commission Junction

Commission Junction

Ein neues Tool der Valueclick-Tochter Commission Junction (CJ) soll Advertisern beim Affiliate Marketing tiefere Einblicke in das Verhalten der Kunden vor dem Kauf geben. Es soll vor allem die Suche nach relevanten Publishern erleichtern. Die Customer Journey heißt bei CJ "Path to Conversion".

Das standardisierte Analyse-Paket zur Messung und Auswertung des "Path to Conversion" steht CJ-Werbekunden ab sofort zur Verfügung. Basierend auf einer wissenschaftlichen Methodik sollen CJ Advertiser damit künftig den Weg ihrer Kunden im Netz bis zum Kaufabschluss analysieren und relevante Publisher identifizieren können. Dabei soll das Tool Abntworten liefern auf die wesentlichen Fragen des Affiliate Marketings: Welche Publisher-Pfade führen am häufigsten zur Conversion? Wie viele Werbemittelkontakte haben meine User im Durchschnitt? Und wie beeinflussen sich meine Publisher gegenseitig? Je nach Produkt und Cookie-Laufzeit wertet das Tool die Daten für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten aus. Anschließend bereitet CJ die Ergebnisse in Diagrammen mit Lesebeispielen zur Interpretation für seine Advertiser auf.

Technisch basiert CJ Path to Conversion auf einem gleichnamigen Tool von Mediaplex, in der Valueclick-Gruppe für Tracking- und Adserving-Lösungen zuständig. Allerdings hat CJ die Software auf die Bedürfnisse des Affiliate Marketings angepasst. Die Methodik hinter "Path to Conversion" wurde im vergangenen Jahr von Mediaplex und dem Lehrstuhl für Dienstleistungs- und Technologiemarketing der TU München entwickelt. Hintergrund ist die Beteiligung von ValueClick an einem mehrjährigen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Studienprojektes der TU München (Fre(E)S - Produktivität kostenfreier E-Services). 

Das könnte Sie auch interessieren