INTERNET WORLD Business Logo Abo
AdWords für Youtube

AdWords für Youtube Neues Modell für Videowerbung

Wer neue Kunden finden will, kann dies auch auf Youtube tun: Google öffnet AdWords auf Youtube für alle. Werbekunden zahlen, wenn ihre Videospots angeklickt werden. Die Videoads werden aus dem selben Konto gemanagt wie die Search- und Displaykampagnen.

Mit AdWords für Video schneiden Werbekunden ihre Spots speziell auf ihre Zielgruppen zu. Dabei kann das Video mit der Stichwortsuche auf Youtube verknüpft werden, um so interessierten Zuschauern ausgeliefert zu werden.

Die Wirksamkeit der Videokampagnen lässt sich mit Hilfe der Stats überprüfen. Hier zeigt Google an, wie viele Nutzer das Video in Gänze geschaut haben, zur Webseite der Werbekunden weitergeleitet wurden oder den Youtube-Kanal der Werbekunden abonniert haben. Da den Nutzern die Möglichkeit offensteht, Werbespots zu überspringen, zahlen die Werbekunden nur für angeschaute Spots.

Milliarden von Anzeigen werden Jahr für Jahr bereits in Googles AdWords-Programm ausgeliefert. Das Unternehmen betreibt dabei eine strenge Qualitätskontrolle.

Das könnte Sie auch interessieren