INTERNET WORLD Logo Abo
AdBroker bietet Vergütung per Klick an

AdBroker bietet Vergütung per Klick an Neues Abrechnungsmodell

AdBroker steigt ins Performancemarketing ein bietet bei Auktionen und auf dem Marktplatz jetzt auch das Abrechnungsmodell Cost per Click (CPC) an.

Konnten Werbetreibende bisher ihre Kampagnen in der Werbebörse nur mit dem Tausenderkontaktpreis (TKP) anbieten, können sie es nun auch auf Klickbasis. Das kommt besonders reichweitenstarken Vermarktern zugute, die problemlos große Klickvolumen erreichen können. "Sowohl Vermarkter und Publisher als auch Agenturen und Werbetreibende können ihre Kampagnen jetzt flexibler gestalten", sagt AdBroker Sales-Director Götz Sielk.

AdBroker ist im Juli als neue Plattform an den Start gegangen, die gleichzeitig als Marktplatz und Auktionshaus funktioniert. Werbetreibenden können die Eckdaten ihrer Kampagnen inklusive des maximalen Tausend-Kontakt-Preises (TKP) eingeben, anschließend können Publisher und Vermarkter bis zum Auktionsende ihr Inventar anbieten und gleichzeitig ihr Angebot laufend nachbessern. Einen Zwang, das günstigste Angebot anzunehmen, gibt es nicht.

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren