INTERNET WORLD Logo Abo
Kein Youtube-Livestreaming in Deutschland?

Kein Youtube-Livestreaming in Deutschland? Zulassungspflicht verhagelt Youtube den deutschen Markt

In den USA sendet Youtube bereits seit Längerem Inhalte per Livestream auf die Bildschirme der Nutzer. Der deutsche Rundfunkstaatsvertrag verhindert nun den Start eines ähnlichen Angebots in Deutschland.

Das Livestreaming-Angebot von Youtube steht in den Sternen, denn wer Rundfunksendungen in Deutschland übertragen will, muss sich an die Regularien des Rundfunkstaatsvertrags halten. Das Senden von Livestream-Inhalten auf dem deutschen Markt, das von deutschen Nutzern abgerufen werden würde, fällt nach Informationen des ZDF-Blogs Hyperland unter die Richtlinien des Rundfunkstaatsvertrags und bedarf einer entsprechenden Zulassung durch die Medienanstalten.

Youtube Live startete im September 2010 in den USA mit einem ersten Test, bei dem Live-Inhalte in verschiedenen Youtube-Kanälen integriert wurden. Seit April 2011 gibt es Youtube Live, auf der die Livestreaming-Angebote im Überblick gebündelt sind und Nutzer auf verschiedene Echtzeit-Übertragungen zugreifen können.

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren