INTERNET WORLD Logo Abo
AOL und Google verlängern Search-Partnerschaft

AOL und Google verlängern Search-Partnerschaft "Ein wichtiger Schritt Richtung AOL-Tendenzwende"

Google und AOL gaben jetzt die Verlängerung ihrer Search-Vereinbarung bekannt. Für die nächsten fünf Jahre wird Google weiterhin seine Suchdienste dem Content-Netzwerk von AOL zur Verfügung stellen. Die Partnerschaft wird auch auf den Mobilbereich und Youtube ausgeweitet.

Während Google seine Suchtechnologie AOL zur Verfügung stellt, teilt AOL im Gegenzug die daraus hereinkommenden Umsätze mit dem Internetgiganten. Neben den Search- und Werbeprodukten umfasst die Partnerschaft auch neue Bereiche. So sollen nach der neuen Vereinbarung die Bewegtbildinhalte von AOL auch auf Youtube eingebunden werden. Darüber hinaus wird auch die mobile Suche bei AOL in Zukunft von Google bedient werden.

"Heute machen wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Tendenzwende bei AOL", sagte AOL-Chef Tim Armstrong. "AOL-Nutzer erhalten einen besseren Suchdienst und ein besseres Suchanzeigen-Erlebnis von der besten Suchmaschine der Welt - Google." "Es ist besonders spannend zu verfolgen, wie unsere Firmenbeziehung sich auf die Bereiche Video und Mobile ausweitet. Diese Sparten stehen jetzt im Zentrum der Nutzer-Onlineerlebnisse und sind Kern unserer beiden Unternehmen", fügte Eric Schmidt, CEO von Google hinzu.

Die Search-Partnerschaft der beiden Internetunternehmen besteht bereits seit 2002. Der Vertrag zwischen Google und AOL sollte im Dezember 2010 auslaufen.

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren