INTERNET WORLD Logo Abo
Google akquiriert BlindType

Google akquiriert BlindType Touchscreen-Technologie für den Internetriesen

Google hat das Technologie-Start-up BlindType gekauft. Das Unternehmen entwickelt eine Software, die es Smartphone-Besitzern erlaubt, ohne auf die virtuelle Tastatur zu schauen auf dem Touchscreen ihres Mobiltelefons zu tippen.

Die Übernahme wurde jetzt auf der Unternehmenswebseite von BlindType bekanntgegeben: "Wir freuen uns auf Google und auf die interessanten Möglichkeiten für die mobile Weiterentwicklung, die jetzt auf uns zukommen."

Das Start-up arbeitet an einer Software, mit Hilfe derer Smartphone-Nutzer auf dem Touchscreen ihrer Geräte "blind" tippen können. Zwar werde eine virtuelle Tastatur eingeblendet, an der sich der User orientieren kann, aber nicht muss. Das System analysiert dazu die Position der Finger und setzt sie in Relation zueinander, um den entsprechenden Buchstabenwert auf einer Tastatur zu identifizieren. Die Software passt die Tastatur und deren Empfindlichkeit den Tippgewohnheiten des User an und korrigiert automatisch fehlerhafte Eingaben.

Zuletzt hatte Google mit das Unternehmen Quiksee übernommen. Quiksee stellt 3D-Software her, die sich auf die Google-Maps-Technologie aufsetzen lässt und einen Rundumblick der angeklickten Örtlichkeiten ermöglicht.

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren