INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google Offers

Google Offers für iOS Shopping on the go

Google Offers informiert den Kunden unterwegs über Angebote in seiner Nähe

Google Offers informiert den Kunden unterwegs über Angebote in seiner Nähe

Google hat nun auch eine iOS-Version seiner Google-Offers-App veröffentlicht. Bisher bedient diese allerdings nur den US-amerikanischen Markt.

Was lange währt, wird endlich gut, so heißt es. Demnach dürfte sich Google keine Sorgen machen dürfen, denn nach dem Release der Offers-App für Android im November 2011 brauchte das Unternehmen mehr als ein halbes Jahr, um die iOS-Version nachzureichen

Der Funktionsumfang ist allerdings derselbe: Der Nutzer ist damit in der Lage, Angebote direkt in der App zu kaufen und wird außerdem über Angebote in seiner Nähe informiert, wenn er unterwegs ist.

Ebenfalls integriert: Googles vor einigen Wochen eingeführtes Gutschein-System, das sich an Groupon Now! orientiert und den Nutzer auf Gratisangebote hinweist. Der Coupon muss dazu nicht extra ausgedruckt werden, sondern bleibt einfach auf dem iPhone. Zusätzlich verfügt die App über eine Erinnerungsfunktion, die den Nutzer auf demnächst ablaufende Angebote oder Gutscheine hinweist.

Größtenteils unterscheidet sich Googles App kaum merklich von den Konkurrenzprodukten Groupon oder LivingSocial - hier hat Google offenbar den Anschluss verpasst und tut sich nun verhältnismäßig schwer, wieder aufzuholen. Wann die App auch in Europa erhältlich sein wird, ist bisher noch unbekannt. Derzeit ist die App ausschließlich im US App Store erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren