INTERNET WORLD Logo Abo
Update passend zur Weihnachtssaison

Update passend zur Weihnachtssaison Schöner bummeln bei Google Shopping

Google macht sich mit einer schöneren Version von Google Shopping für den Weihnachtseinkauf bereit. Die Online-Produktsuche erhält Merklisten und Rundumansichten und erlaubt ein angenehmeres Bummelerlebnis.

Google Shopping ist auf allen Gerätetypen für den Weihnachtsansturm bereit. Auf Desktops, Smartphones und Flachrechnern wurden die Voransicht-Features ergänzt, so dass die Nutzer auf einen Blick Informationen wie Artikelgrößen und -farben sowie Produktbeschreibungen abgreifen können. Die Option "optisch ähnlich" bringt Produktvorschläge auf den Bildschirm, die dem bisher Gefundenen ähneln. "Angesichts der Tatsache, dass 89 Prozent der Konsumenten planen, das Internet für ihren Weihnachtseinkauf einzusetzen, sind unsere Weihnachtshelfer eifrig dabei gewesen, Google Shopping zu verbessern", so  Karen Corby, Senior Product Manager, Google Shopping, im .

Auf Merklisten halten die Nutzer Produkte fest, die für den Kauf in Frage kommen. Diese "Shortlists" können nun auch am oberen Bildschirmrand "festgetackert" werden. Praktisch: Die Merkzettel verzeichnen nicht nur den Produktnamen, sondern auch Preis, Fotos und andere Infos. Darüber hinaus gibt es nun auch die Option für Verkäufer, ihre Produkte in Rundumansicht zu präsentieren, um den Kunden genauer zu zeigen, wie der angebotene Artikel von allen Seiten aussieht.

Im Oktober 2013 hatte Google Shopping seine Apps bereits aktualisiert und mehr Platz für Informationen in die Product Listing Ads eingefügt. Googles Onlineshop-Gütesiegel Trusted Shops gibt es mittlerweile auch in Deutschland.

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren