INTERNET WORLD Logo Abo
Mobile Google+-Apps neu

Mobile Google+-Apps neu Relaunch mit Support für Unternehmensseiten

Google rollt Version 3.2 seiner Google+-App aus. Sowohl Android- als auch iOS-Ausgabe machen es endlich möglich, auch mobil über die App die Unternehmensseiten auf Google+ zu betreuen.

Endlich gibt es auch über die mobile Google+-App die Möglichkeit, die Unternehmensseiten auf dem sozialen Netzwerk betreuen zu können. Die Seiteninhaber können über die App ihre Page betrachten, Beiträge absetzen oder Kommentare schreiben, so Google-Mitarbeiter Anish Acharya auf Google+.

Sowohl Android- als auch iOS-App erhalten weitere neue Features: Android-Nutzer können sich über ein neues Homescreen-Widget freuen, sowie eine verbesserte "Freundsuche". Die iOS-Version schließt wiederum mit der Aktualisierung an den Stand der Android-App auf. So können nun auch mobil Beiträge nach Absenden nochmals überarbeitet, sowie Fotos aus dem Netzwerk in das kameraeigene Album gespeichert werden.

Die iOS-Version der Google+-App gibt es seit Juli 2011. Neuentwicklungen führte Google bisher immer zuerst auf den Apps des firmeneigenen Betriebssystems Android ein. Für das iPad stellte Google seine Netzwerk-App erst ein Jahr später im Juli 2012 bereit.

Das könnte Sie auch interessieren