INTERNET WORLD Business Logo Abo
Gesichtserkennungssoftware für Google

Gesichtserkennungssoftware für Google PittPatt aufgekauft

Eingekauft für Google+? Google legt sich mit PittPatt ein Unternehmen zu, das Gesichtserkennungssoftware herstellt.

Bisher hatte sich Google mit Gesichtserkennungstools noch zurückgehalten, aber nun will der Internetkonzern bei seinem neuem Projekt Google+ in jeder Hinsicht mit Facebook gleichziehen: Das jetzt aufgekaufte Unternehmen PittPatt hat Algorithmen entwickelt, die in der Gesichtserkennung eingesetzt werden und anhand der Gesichter in Fotografien und Bewegtbildern markiert werden können.

Die Übernahme des Unternehmens wurde jetzt auf der Website von PittPatt bekannt gegeben. Google bestätigte den Kauf gegenüber Techcrunch: "Das Pittsburgh Pattern Recognition Team hat innovative Technologien in den Bereichen Bildmustererkennung und Computervision entwickelt. Wir glauben, dass die Forschungsarbeit und Technologien von PittPatt die Google-Nutzer in vielfacher Hinsicht nützlich sein können und freuen uns auf die Zusammenarbeit." Einzelheiten über den Kaufpreis wurden bisher nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren