INTERNET WORLD Logo Abo
Experimente bei Google Music

Experimente bei Google Music Musik liegt in der Luft

Frischer Wind für Google Music. Bei dem Onlinemusikplayer soll ein experimenteller Bereich eingerichtet werden, in dem jeder Nutzer neue Funktionen testen kann.

Die Google Music Labs werden über das Menü Einstellungen, anwählbar über das Zahnrad, aufgerufen, berichtet der GoogleWatchBlog. Die Experimente können einzeln aktiviert und deaktiviert werden. Zur Verfügung steht zum Ausprobieren momentan zum einen die Desktop Notification, die nur für Chrome verfügbar ist. Bei Beginn eines neuen Titels erscheint die übliche Chrome-Notification als Popup am rechten unteren Rand mit Informationen über Titel und Interpret sowie dem Albumcover für einige Sekunden.

Eine weitere Funktion, die zur Zeit getestet werden kann, ist ein HTML5-Player. Ohne Flash-Plugin spielt Google Music über die Browser Chrome, Safari und Internet Explorer 9 Musikdateien via HTML5. Über das 5-Star-Rating schließlich können Musikstücke über ein Fünf-Sterne-System bewertet werden. Allerdings sind die Bewertungen nur für den User selbst einsehbar.

Das könnte Sie auch interessieren