INTERNET WORLD Logo Abo
Management-Reorganisation bei Google

Management-Reorganisation bei Google Larry Page räumt auf

Kaum wieder an der Spitze des von ihm mitgegründeten Unternehmens, stellt Larry Page Google um. Die Management-Änderungen sollen die Hierarchien des Unternehmens abbauen. 

Dazu berichten die Top-Manager nun direkt an Page, darunter Andy Rubin als Senior Vice President von Mobile, Vic Gundotra als SVP Social. Sundar Pichai wird SVP für Chrome. Youtube und Video werden von SVP Salar Kamangar geleitet. Für Search ist Alan Eustace als SVP verantwortlich. Susan Wojcicki ist Senior Vice President Ads. Die "Abteilungsleiter" können autonom entscheiden und müssen ihre Entscheidungen somit nicht mehr vom Operating Commitee absegnen lassen. Das berichtet die LA Times.

Die sechs beförderten SVPs ersetzen Jonathan Rosenberg, SVP Product Management, der das Unternehmen gerade erst verlassen hat. Im Zuge der Reorganisation hat sich Page ebenfalls als feste Größe an der Spitze Googles etabliert.

Page hatte nach zehn Jahren in der zweiten Reihe am vergangenen Montag wieder das Steuer bei Google übernommen. Bereits vor der Übernahme der Amtsgeschäfte war gemunkelt worden, dass Page sich zunächst auf eine Reorganisation der Managementstruktur Googles konzentrieren würde.

Das könnte Sie auch interessieren