INTERNET WORLD Logo Abo
Google schnappt sich Digg-Gründer

Google schnappt sich Digg-Gründer Kevin Rose wechselt zum Internetriesen

Saure Milch? Der Mobile-App-Inkubator Milk stellt seinen Dienst Oink ein - denn Google ist es gelungen, den Mann hinter Milk abzuwerben: Kevin Rose.

Eine Übernahme von Milk sei der Deal nicht, berichtet Allthingsd unter Berufung auf Insider, denn Google kaufe nicht den Inkubator auf, sondern habe lediglich Rose und andere Mitarbeiter zum Wechsel zu Google bewegen können. Bereits am kommenden Montag soll Rose seinen neuen Posten bei Google antreten. Was genau seine neue Aufgabe bei Google sein wird, wurde bisher nicht bekannt.

Rose ist nicht nur als Angel Investor und Gründer von Digg bekannt, sondern als Gastgeber des Tech-Podcasts Diggnation. Der 35-Jährige gründete die Social-Bookmarking-Webseite Digg im Jahr 2004 und war als CEO im Unternehmen aktiv.

Google lässt sich den "Seitenwechsel" einiges kosten: Die Milk-Mitarbeiter sollen zwischen einer und zwei Millionen US-Dollar für ihren Wechsel von Google bekommen. Auch die Investoren des Inkubators sollen ausgezahlt werden.

Das könnte Sie auch interessieren