INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google zaubert auf Pottermore

Google zaubert auf Pottermore Alle Harry Potter Bücher landen auf Google Books

Fans von Harry Potter sollen künftig im Web auf Pottermore.com neue Geschichten, Spiele und natürlich die sieben Bände des Magiers finden können. Dafür arbeitet die Autorin und Betreiberin von Pottermore, Joanne Kathleen Rowling, eng mit Google zusammen.

Die sieben Harry Potter Bände werden als E-Books nicht nur auf Pottermore zu finden sein, sondern sollen auch allen Google-Books-Kunden zur Verfügung stehen. Bücher, die über Google erworben werden, können dann nicht nur heruntergeladen, sondern auch bei Google gespeichert werden. Dadurch kann auf sie von überall und von jedem Gerät zugegriffen werden.

Neben E-Books, die zum offiziellen Start im Oktober 2011 bereitgestellt werden, soll es auf Pottermore auch Hörbücher geben. Bei der Bezahlung von E-Books und Hörbüchern setzt die Harry-Potter-Seite ebenfalls auf den Internetkonzern. Sämtliche Zahlungen sollen über Google Checkout abgewickelt werden. Rund eine Millionen Harry-Potter-Fans sollen schon ab 31. Juli 2011 in den Genuss der neuen Onlinewelt kommen, alle anderen können ab Oktober ins virtuelle Hogwarts eintauchen. Für die Zukunft ist auch ein eigener Youtube-Channel geplant, auf dem regelmäßige Sendungen laufen sollen.

Das könnte Sie auch interessieren