INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google

Trainingsprogramme Google veröffentlicht Tools für Führungskräfte

Shutterstock.com/photogearch
Shutterstock.com/photogearch

Ein guter Chef braucht heute laut einer Google-Studie vor allem Kommunikationsfähigkeiten. Der Suchmaschinen-Primus unterstützt Führungskräfte nun mit einer Reihe kostenloser Tools dabei, ihre Sozialkompetenz weiterzuentwickeln.

Im Rahmen der Führungsstudie "Project Oxygen" hat Google verschiedene Merkmale für Führungskräfte herausgearbeitet. Ursprünglich waren die Ergebnisse der Untersuchung nur für die Entwicklung interner Trainingsprogramme gedacht. Seit kurzem sind entsprechende Tools für Führungskräfte jedoch zum Gratis-Download verfügbar.

In vielen Unternehmen geht der Trend immer weiter dahin, Hierarchieebenen abzubauen beziehungsweise diese so flach wie möglich zu halten. Laut Google hat die Studie jedoch ergeben, dass eine übergeordnete Management-Ebene zum gesteigerten Erfolg eines Unternehmens beitragen kann. Google hat acht wesentliche Merkmale von Führungskräften herausgearbeitet:

  1. Der Manager muss ein guter Trainer für seine Mitarbeiter sein.
  2. Statt Mikromanagement sollte die Entscheidungsgewalt auf das Team verteilt werden.
  3. Der Manager muss Interesse am Erfolg, aber auch Wohlbefinden des einzelnen Mitarbeiters zeigen.
  4. Die Konzentration auf Produktivität und ergebnisorientiertes Arbeiten ist wichtig.
  5. Die Führungskraft benötigt gute Kommunikationsfähigkeiten.
  6. Die Karriereentwicklung der Mitarbeiter sollte unterstützt werden.
  7. Der Manager hat eine klare Vision und Strategie für das Team.
  8. Technische Fähigkeiten der Führungskraft sollten selbstverständlich sein.

Umsetzung dieser Skills

Um die Umsetzung dieser Skills zu unterstützen, stellt Google nun auf seinem Blog "re:work" verschiedene Tools zur Verfügung. Dabei handelt es sich etwa um einen Feedback-Fragebogen. Damit hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, sachdienliche Kritik an seinem Vorgesetzten zu äußern.

Außerdem finden sich in der Download-Liste etwa Unterlagen für interne Fortbildungskurse und ein Leitfaden für bessere Mitarbeitergespräche. Das Worksheet "One simple Thing" wiederum soll der Führungskraft dabei helfen, Ziele besser zu formulieren und das "1:1 meeting agenda template" schließlich bietet Unterstützung bei vier-Augen-Gesprächen mit Mitarbeitern.

Alle angebotenen Tools lassen sich individuell anpassen. Der Feedback-Fragebogen ist als Google Doc zu beziehen. Die übrigen Werkzeuge können sowohl als PDF, als auch als Google Doc heruntergeladen werden.

Das könnte Sie auch interessieren