INTERNET WORLD Logo Abo
Zwei Fäuste
Amazon 18.06.2018
Amazon 18.06.2018

Strategische Kooperation Google verbündet sich mit JD.com gegen Amazon

Shutterstock / chaiyabruek youprasert
Shutterstock / chaiyabruek youprasert

Amazon und Google werden in immer mehr Geschäftsfeldern zu erbitterten Konkurrenten. Jüngster Coup ist eine Kooperation von Google mit JD.com.

Der Internet-Riese Google sucht im Konkurrenzkampf gegen Amazon den Schulterschluss mit dem chinesischen E-Commerce-Riesen JD.com. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft investiert Google 550 Millionen US-Dollar in die chinesische E-Commerce-Firma.

Die Zusammenarbeit sieht die gemeinsame Entwicklung von Handelslösungen, unter anderem in Europa, den USA und Südostasien vor. Durch die Bündelung von JDs Kompetenzen in Sachen Warenwirtschaft und Logistik und der technischen Stärke von Google wollen beide Partner die nächste Generation von Infrastrukturlösungen für den Handel bauen.

Ziel ist es, für den Kunden nutzwertige, personalisierte und nahtlose Einkaufserlebnisse zu schaffen. Darüber hinaus will JD auch eine Reihe von High-Quality-Produkten über Google Shopping verkaufen.

Es ist nicht die erste strategische Partnerschaft, die Google eingeht, um Amazons Position als Anlaufstelle Nummer eins bei der Produktsuche zu unterwandern. Im September 2017 tat sich der Suchriese mit dem größten US-Einzelhändler Walmart zusammen und nahm über 100.000 Produkte aus dem Sortiment in die Datenbank von Google Shopping und Google Express auf. Auch über den Google Assistant sind die Produkte bestellbar. In Frankreich arbeitet das Unternehmen in ähnlicher Marnier mit Carrefour zusammen.

Mehr zum Machtkampf zwischen Google und Amazon lesen Sie in der heute erscheinenden Ausgabe 11/2018 der INTERNET WORLD BUSINESS. Hier geht's zum kostenlosen Probeabo. Wer bereits Abonnent ist, kann den Artikel hier abrufen.

Das könnte Sie auch interessieren