INTERNET WORLD Logo Abo
Smartphone

Anzeigen im mobilen Stream Google testet Werbung im News Feed

Fotolia.com/Amir Kaljikovic
Fotolia.com/Amir Kaljikovic

Google experimentiert mit der Ausspielung von Werbung in seinem News Feed. Die Anzeigen erscheinen aktuell bei einigen Nutzern im Stream der auf jedem Android-Smartphone vorinstallierten App.

Google geht einen weiteren Schritt in Sachen Werbefinanzierung: Der Suchmaschinenriese will offenbar auch seinen News Feed mit Ads ausstatten, berichtet androidpolice.com.

Der Stream bietet bislang eine scrollbare, automatisch kuratierte Liste an Themen an, um Nutzer über Neuigkeiten aus aller Welt auf dem Laufenden zu halten. Die App ist auf jedem Android-Smartphone vorinstalliert. Einige User bekamen hier nun Anzeigen eingeblendet:

Google Feed

Eine Groupon-Anzeige im mobilen News Feed

androidpolice.com/Jman100

Die Anzeigen sind dabei mit dem grünen Hinweis "Ad" versehen. Ob das Ganze nur ein Testlauf ist, der bald eingestellt wird, oder ob Google ernsthaft plant, seinen News Feed zu monetarisieren, ist derzeit noch unklar. Überraschen würde der Schritt jedoch nicht. Erst im Mai dieses Jahres rollte Google für alle Nutzer, auch in Deutschland, die neue Version seiner News sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone aus.

Das könnte Sie auch interessieren