INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google startet +Post Ads

Neues Werbeformat Google testet +Post Ads

Google startet ein neues Werbeformat für sein soziales Netzwerk Google+. Die "+Post Ads", wie die Anzeigen heißen, werden im AdSense-Werbenetzwerk ausgespielt. Sie sollen eine stärkere Verbindung zwischen Marken und Konsumenten aufbauen.

Der Internetkonzern Google hat damit begonnen, ein neues Werbeformat zu testen: Die sogenannten +Post Ads sollen es Marken ermöglichen, Inhalte aus Google+ wie zum Beispiel Fotos oder Videos in eine Anzeige umzuwandeln, die auf dem angeschlossenen AdSense-Werbenetzwerk ausgespielt wird. "Dadurch können Marken das gesamte Web als ihren Social Stream begreifen", schreibt Google-Produktmanager Eran Arkin.

Auf diese Weise werden die Sharing-Funktionen des sozialen Netzwerks mit der Reichweite des Werbenetzwerks kombiniert. Werbungtreibende können so direkt mit den Nutzern kommunizieren. Konsumenten haben die Möglichkeit, ein Video zu teilen, Kommentare zu hinterlassen oder Fragen an die Marke zu stellen. Außerdem ist es möglich, per Live-Hangout zu interagieren.

Google setzt alles daran, um mehr Nutzer auf sein eigenes soziales Netzwerk zu holen und damit Facebook und Twitter endlich Konkurrenz zu machen. Im Dossier Google+ erneuert sich zeigt INTERNET WORLD Business, was Sie jetzt über das Google-Netzwerk wissen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren