INTERNET WORLD Logo Abo

Google will mit 10 Millionen Dollar die Welt verbessern

Der Suchmaschinenprimus Google pflegt sein wackelndes Image als "Do-no-Evil"-Unternehmen: Zum 10. Firmengeburtstag lobt das Unternehmen zehn Millionen US-Dollar aus, um damit gute Ideen, die das Leben der Menschen verbessern, umzusetzen.

Zum 10. Firmengeburtstag will der Suchmaschinenprimus Google der Menschheit ein großes Geschenk machen. Unter dem Projektnamen "10 hoch 100" sollen Menschen motiviert werden, ihre Ideen einzureichen, die das Leben der Menschen verbessern können. Daraus wählt Google die 100 besten Einsendungen aus und überlässt es anschließend den Internet-Nutzern, darauf 20 Filialisten zu wählen. Aus den Endteilnehmern wählt eine Jury anschließend bis zu fünf Ideen, die mit insgesamt zehn Millionen US-Dollar in die Realität umgesetzt werden.

In der PR-Maschinerie um den Wettbewerb herum kommuniziert das gerne auch als Datenkrake verschriene Unternehmen, dass auch Ideen zu Anwendungen wie Google Chrome oder Google News aus dem Wunsch der Menschen heraus geboren wurden, ihr Leben zu verbessern. Weitere Informationen zum Projekt 10^100 bietet die Internetseite www.project10tothe100.com.

Das könnte Sie auch interessieren