INTERNET WORLD Logo Abo
Google-CEO Eric Schmidt

Gerüchte: Google-Chef will Chef-Technologe unter Barack Obama werden

Eric Schmidt: Bei Google auf dem Absprung?

Eric Schmidt: Bei Google auf dem Absprung?

Von wegen Wahlgeheimnis: Google-Chef Eric Schmidt hat sich offiziell hinter den US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama gestellt. Nicht ganz uneigennützig, wie verschiedene Medien spekulieren.

Während der Suchmaschinenprimus Google selbst im Präsidentschaftswahlkampf seine Neutralität betont, unterstützt Google-Chef Eric Schmidt ab sofort persönlich auch offiziell den US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama. Bislang fungierte er eher als informeller Berater für die Wahlkampfkampagne des Amtsanwärters. Wie verschiedene Medien, darunter das "Wallstreet Journal" spekulieren, will Schmidt aus diesem Engagement auch persönlichen Nutzen ziehen: Er strebe das Amt des Chief Technologie Officer in der US-Administration an. Schmidt selbst dementiert jedoch. Er sei genug damit beschäftigt, Google zu führen.

Vor ihrem Börsengang im Jahr 2004 schwor sich das Google-Triumvirat Sergey Brin, Larry Page und Eric Schmidt, mindestens 20 Jahre zusammenzuarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren