INTERNET WORLD Logo Abo
Google integriert Google+-Fotos in Suche

Google integriert Google+-Fotos in Suche "Meine Fotos" in der Suchmaschine

Wer Google als seine Startseite hat und auch auf dem sozialen Netzwerk des Internetunternehmens aktiv ist, kann sich freuen: Die Nutzer können ihre Fotos aus Google+ jetzt auch über die reguläre Suchmaschine suchen.

Bildersuche leicht gemacht: Wer als Nutzer bei Google angemeldet ist, kann dank einer jetzt vorgestellten Integration innerhalb der Google-Suche nach seinen Netzwerkfotos suchen. Das Besondere dabei ist jedoch, dass die Suche nicht auf Tags oder Stichworten innerhalb der Titel und Kommentare beruht, sondern den Gesamtinhalt auf seine Relevanz analysiert.

So erlaubt die Fotosuche auch spezifischere Anfragen, wie beispielsweise "meine Blumenfotos" oder "Hochzeitsfotos von XY". Dies allerdings zunächst nur auf Englisch, denn die Google+-Foto-Suche läuft ab sofort auf Google.com, so Matthew Kulick, Product Manager im Inside Search-Blog von Google. Das System, so Google weiter, beruhe dabei außerdem darauf, dass der Computer mit jeder Suchanfrage weiterlerne und damit die Relevanz der Suchergebnisse verbessere.

Google hat die Bedeutung von Fotos für seine Nutzer erkannt. Das Unternehmen werkelt innerhalb seines sozialen Netzwerkes schon seit Monaten an diversen Verbesserungen der Fotodarstellung. Unter anderem hatte Google im März 2013 einen Fotofilter für die Bildersuche innerhalb des Netwzerkes eingerichtet. Bereits Anfang des Jahres waren verschiedene neue Fotofunktionalitäten freigeschaltet worden.

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren