INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google debütiert seine neue Flugsuche

Google hebt mit seiner neuen Flugsuche ab Flugverbindungen in den Suchergebnissen

Die ersten Übernahmeversuche des Flugsuchen-Softwareherstellers ITA im Sommer 2010 waren von Turbulenzen geprägt. Ein Jahr später startet  einen Beta-Test der . Nun lassen sich Flüge in den Suchergebnissen auf Google-Hauptseite per Option herausfiltern.

Praktisch: Auf den Suchergebnisseiten steht nun die neue Filteroption "Flights" neben den bekannten Filtern wie Bilder, Maps, Videos und so weiter zur Verfügung. Ein Klick darauf bringt die Nutzer auf eine neue Seite, auf der sich nicht nur Flugverbindungen abfragen lassen, sondern auch die Preise bei verschiedenen Anbietern. Zudem zeigt Google die Flugroute auf einer Karte sowie die Flugangebote samt Airline und Zwischenstopps im Überblick. Über das Auswählen eines Fluges werden die Nutzer auf die Buchungsseite der gewählten Fluggesellschaft weitergeleitet.

Flight Search wurde zunächst nur für einige ausgewählte US-amerikanische Städte freigegeben, während Google in der Betaphase ermittelt, wie gut das neue Produkt angenommen wird. Die endgültige Übernahme des Flugsoftwareherstellers ITA ging erst im April 2011 über die Bühne, nachdem sich aus den Reihen von Fluggesellschaften aber auch von Seiten Microsoft Widerstand gegen die Akquisition geregt hatte. Für ITA hatte Google 700 Millionen US-Dollar auf den Tisch gelegt.

Das könnte Sie auch interessieren