INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google+ kommt aufs iPad

Google+ kommt aufs iPad Flachrechner-kompatibles Netzwerken

Die auf der I/O Konferenz angekündigte Google+ App für das iPad, steht nun zum Download im App Store bereit. Vor allem die Video Hangouts machen sich mit und auf dem iPad gut.

Handfest, mit Betonung auf "Hand" geht es bei der jetzt freigegebenen Google+-App für das iPad zu: Zugeschnitten auf den Apple-Flachrechner lässt sich der Netzwerkspaß mit den Fingerspitzen regeln. So können innerhalb des Nachrichtenstranges beispielsweise durch Zusammenziehen oder Spreizen der Finger die Einzelbeiträge vergrößert und verkleinert werden, um Kommentare hinzuzufügen.

Mit zwei Fingerspitzen lässt sich ein Beitrag direkt aus dem Nachrichtenablauf herausziehen und weiterleiten. Hangouts können auf dem iPad initiiert und sogar mittels AirPlay auf den Fernseher übertragen werden, so Bradley Horowitz, Product Vice President bei Google im Firmenblog.

Das soziale Netzwerk wird von Google kontinuierlich weiter entwickelt: Im Juni 2012 hatte das Netzwerk unter anderem vergrößerte Coverfotos eingeführt, um sich visuell ansprechender zu präsentieren. Ebenfalls neu ist das Event-Feature, das jetzt über iPhone ansteuerbar ist.

Das könnte Sie auch interessieren