INTERNET WORLD Business Logo Abo
Citysearch integriert Twitter-Features

Citysearch integriert Twitter-Features

Das US-Branchenbuch bietet seit heute Twitter-Statusupdates in Echtzeit auf seiner Seite an. Lokale Unternehmen sind damit in der Lage, ihre Twitter-Accounts direkt von der Citysearch-Seite zu verwalten. Der Tweet wird neben den Ratings, Bewertungen und anderen Information angezeigt.

Laut PaidContent ist Citysearch damit die neueste einer ganzen Reihe von Twitter-Kooperationen. Zuletzt gingen Microsoft und Google Datenaustausch-Vereinbarungen mit Twitter ein. LikedIn integrierte ebenfalls Twitter. Die Kooperation passt zu Citysearchs Plänen, zum führenden Onlineanbieter für lokale Unternehmen aufzusteigen.

„Für uns ist das ein weiterer Schritt, Unternehmen zu helfen, ihre sozialen Identitäten zu verwalten oder kreieren, weil es ihnen die Möglichkeit gibt auf Bewertungen zu reagieren, ihren Facebook-Auftritt zu aktualisieren und Twittermitteilungen zu veröffentlichen", sagte Kara Nortman, Citysearchs SVP.

Bislang haben weder Twitter noch Citysearch finanzielle Vorteile von der Kooperation. Nortman deutete aber Überlegungen über ein kostenpflichtiges Premiumangebot an. "Aber unser Fokus ist es, das Angebot kostenlos zu lassen", sagte sie.

Das könnte Sie auch interessieren