INTERNET WORLD Logo Abo
Google Trends jetzt auch für Deutschland

Google Trending Topics jetzt auch für Deutschland Die Aufsteiger des Tages

Welche Begriffe gerade besonders oft gesucht werden, analysiert Google in seinen "Trending Topics". Diese Funktion bringt der Internetkonzern jetzt auch für Deutschland heraus.

Die Liste der meistgesuchten Begriffe auf Google ist ziemlich statisch - Facebook, Youtube und das Wetter sind eben Dauerthemen. Um tagesaktuelle Trends sichtbar zu machen, veröffentlicht Google eine Liste jener Suchanfragen, die prozentual eine besonders große Zunahme aufweisen. Diese sogenannten "Trending Topics" sind nun auch für Deutschland - und damit in zwölf Ländern - verfügbar.

Der Algorithmus gruppiert dabei automatisch verschiedene Begriffe, so dass beispielsweise Suchanfragen nach "Bayern München" in derselben Gruppe landen wie die nach dem Begriff "Bundesliga". Da Google auf Tagesbasis eine Auswahl dieser "angesagten Suchanfragen" zeigt, können diese sich auch nach Ablauf des jeweiligen Tages noch verändern. Für gestern werden zum Beispiel die Themen "Jupp Heynkes", "GTI Travel" und "Abschiedsspiel Ballack" angezeigt.

Google ist dank seinen Umsätzen im Werbegeschäft zum größten Medienunternehmen weltweit aufgestiegen. Das zeigt der "Top Thirty Global Media Owners Bericht" von ZenithOptimedia. Der Internetkonzern Yahoo landet dagegen auf dem 15. Platz, Facebook schafft es nur auf Rang 27.

Das könnte Sie auch interessieren