INTERNET WORLD Logo Abo
Update für Gmail-Apps

Update für Gmail-Apps Aufgefrischter Look

Nach einem Update für iPhone und iPad im Dezember vergangenen Jahres kommen nun auch die anderen Betriebssysteme dran: Gmail präsentiert sich in freundlicherem Look. Nur Windows-Phone-Besitzer gehen leer aus.

Sowohl die mobilen Apps für Gmail als auch Gmail Offline wurden jetzt einer Frischekur unterzogen. Google kündigte die Überarbeitung gestern in einem Beitrag auf Google+ an. Die neue Ausgabe des Maildienstes gibt es für die Nutzung via Android, BlackBerry, iOS und Kindle Fire. Nur für Windows Phone hat Google die App nicht bereitgestellt - angesichts verschiedener Auseinandersetzungen mit Microsoft dürfte das allerdings kein Wunder sein.

Neben einem überarbeiteten Design bietet die neue App-Version auch neue Features wie beispielsweise den Support mehrerer Konten, automatische Suchvorschläge, sowie dem Beantworten von Google Kalender-Terminen ohne die App verlassen zu müssen. Genauso wurde auch die Offline-App von Gmail aktualisiert.

Bei der letzten Gmail-Aktualisierung für Android im Dezember 2012 hatte Google die mobile Nutzung seines Maildienstes bereits einfacher gemacht. Mit Hilfe von Google Drive können Nutzer von Gmail nunmehr auch Daten aus ihrem Cloud-Speicher in E-Mails einfügen.

Das könnte Sie auch interessieren