INTERNET WORLD Logo Abo
Groupon-Aktie stieg an

Google könnte Groupon übernehmen Akquise-Spekulationen heizen Kurs an

Übernahme-Spekulationen können auch etwas Positives an sich haben. Für Groupon jedenfalls wirkte sich jetzt positiv aus, als in der Branche darüber gemunkelt wurde, dass Google Interesse habe, das Gutscheinportal zu übernehmen: Die Aktie stieg auf den höchsten Kurs seit Wochen.

Auch wenn es reine Spekulation war: Gerüchte, dass Google an einer Übernahme des Gutscheinportals Groupon interessiert sei, führte zu einem Kursanstieg von Groupon. Um rund 23 Prozent verbesserte sich der Kurs des Daily-Deal-Anbieters und schloss mit 4,69 US-Dollar. Das ist der höchste Aktienpreis, den Groupon seit Mitte Oktober 2012 verzeichnen konnte, so Bloomberg.

Groupons Aktien werden seit einem Jahr an der Wall Street gehandelt. Die Erwartungen des Unternehmens an eine erfolgreiche Börsenperformanz erfüllten sich jedoch nicht. Auch intern hatte das Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten mit Personalproblemen zu kämpfen, die erst vor wenigen Wochen in öffentlicher Kritik an Groupon-CEO und Gründer Andrew Mason gipfelten.

Das könnte Sie auch interessieren