INTERNET WORLD Business Logo Abo
SEO, SEA und Performance 22.02.2016
Mario Schwertfeger
SEO, SEA und Performance 22.02.2016

Gastkommentar

11 kostengünstige und nützliche SEO-Tools

Mario Schwertfeger, SEO Consultant bei Catbird Seat

Catbird Seat

Mario Schwertfeger, SEO Consultant bei Catbird Seat

Catbird Seat

Die Frage nach dem richtigen SEO-Tool beschäftigt viele Unternehmen. Mario Schwertfeger, SEO Consultant bei Catbird Seat, stellt seine persönlichen elf Favoriten vor.

Von Mario Schwertfeger, SEO Consultant bei Catbird Seat

Die immer weiter steigende Zahl an SEO-Tools ist für Laien kaum mehr durchschaubar. Diese elf Anbieter sollten Unternehmen im Auge behalten. Die Kategorisierung erfolgt nach dem Prinzip:

a. Das Tool
b. Besonderheiten (Die meisten genannten Features haben andere Tools auch, wir nutzen sie nicht "weil sie die einzigen" sind, sondern weil sie gut sind.)
c. Kostenfaktor
d. Ich nutze es für…

Meine persönlichen Favoriten

1. Searchmetrics Essentials
a. Überwachung der eigenen Sichtbarkeit und Keyword-Rankings; Research Datenbank für SEO, PPC, Backlinks und Socials Links; Content Optimizer hilft bei der Optimierung eigener Inhalte und Benchmark mit Konkurrenz
b. Sehr große Research Cloud mit zahlreichen Keywords, dazu zahlreiche Länder und internationale Daten
c. Ab 69 Euro im Monat bei monatlicher Abrechnung, bei jährlicher Abrechnung 690 EUR für die günstigste Version
d. Überwachung der Sichtbarkeit vor allem auch hinsichtlich Penaltys und Konkurrenzanalysen; fortlaufende Optimierung der Inhalte (Breite, Tiefe) für eine bestmögliche Search Experience
 
2. Sistrix Smart
a. Analyse der Seite hinsichtlich typischer SEO-Fehler, eigener Sichtbarkeitsindex und Rankingüberwachung, Konkurrenzvergleich
b. Kostenlos und durch individuelles Keyword-Set vor allem auch für kleine Seiten und Nischenseiten geeignet
c. Kostenlos
d. Individueller Sichtbarkeitsindex für sehr kleine Seiten
 
3. Google Webmaster Tools
a. Hinweise von Google, wenn die Seite von einer Penalty betroffen ist oder technische Fehler aufweist. Hat Google auf meiner Seite Probleme mit Crawling und Indexierung? Wie wird der Google Bot gesteuert, wie verhält er sich? Kurzum: "So sieht Google meine Seite" auf Basis interner Daten
b. Über welche Suchbegriffe kamen die User auf meine Seite? Interne Daten (Crawling Statistiken, Indexierung und Probleme)
c. Kostenlos
d. Analyse Sucherverhalten und Überwachung Crawling und Indexierung
 
4. Google Analytics
a. Detailierte Analyse des Nutzerverhalten und Bereitstellung von diversen Metriken zum Nutzerverhalten
b. Vorgefertigte Dashboards und Alert-Funktion die beim Eintreffen von bestimmten Schwellenwerten aktiv informiert
c. Kostenlos
d. Analyse der Nutzersignale insbesondere des Search-Traffic, etwa Verweildauer und Absprungrate, um schlechte URLs zu optimieren oder aus dem Index zu nehmen

Webpagetest.org, Pingdom Alerts und Co

5. Webpagetest.org
a. Analyse der Ladezeit meiner Website
b. Wasserfall-Diagramm, welches die einzelnen Ladevorgänge und Requests visualisiert (können andere Tools aber auch)
c. Kostenlos
d. Analyse der Ladezeit von verschiedenen Seitentypen
 
6. Pingdom Alerts
a. Überwacht die Website hinsichtlich Ausfallzeiten. Kann auch hinsichtlich PageSpeed Analyse genutzt werden
b. Alert sobald die Seite down ist (SMS Alert & E-Mail)
c. Ab 11,95 Euro/Monat
d. Alerts zuschicken lassen, sobald die Seite down ist und Daten / Anhaltspunkte für die PageSpeed Optimierung
 
7. Screaming Frog
a.  Crawlt die Webseite aus Sicht einer Suchmaschine und gibt einen Gesamtüberblick über Schwächen und technische Fehler auf der Website
b. Technische und strukturelle Analyse von Websites möglich (bieten natürlich mehrere Tools an) und zahlreiche Exportmöglichkeiten
c. 99 brit. Pfund / Jahr. Bei Analysen bis 500 URLs kostenlos, dann aber keine Konfiguration des Crawlers möglich
d. Regelmäßige technische und architektonische Analysen der eigenen Webseite und Sitemaps
 
8. Onpage.org
a. Alternative zu Screaming Frog. Crawlt die Website und zeigt Schwachpunkte, Fehler und Optimierungspotenziale auf
b. Im Vergleich zu Screaming Frog gibt es hier grafisch besser aufbereitete Dashboards
c. Ab 99 Euro/Monat. Es gibt mit Onpage FREE aber auch eine kostenlose Version mit vollem Funktionsumfang aber Limitierung auf 100 URLs
d. Gerne nutze ich auch Onpage.org Focus um schnell einzelen URLs zu analysieren
 
9. LinkResearchTools

a. Zahlreiche Analysemöglichkeiten zu den eigenen Backlinks und Backlinks der Konkurrenz
b. Detox-Tool welches die Schädlichkeit von schlechten Backlinks für die eigene Seite bewertet
c. Ab 149 Euro/Monat
d. Besonders gerne nutze ich das Link Juice Recovery Tool, welches mir sofort Broken Backlinks auf die eigene Webseite anzeigt. Aber auch zum Auffinden von guten Backlink-Möglichkeiten nutze ich das Tool sehr oft
 
10. Google My Business
a. Pflegen von Google My Business-Einträgen (ehemals Google Places), welche in den Suchmaschinen erscheinen
b. Gepflegte Profile sind unerlässlich um bei lokalen Suchanfragen in Google Business Listings der Suchergebnisse zu erscheinen
c. Kostenlos
d. Sollte man immer nutzen, sobald man ein lokal agierendes Geschäft mit Präsenz in der realen Welt hat
 
11. Uberall
a. Überprüfung und Pflege von Branchenbucheinträgen, Verzeichnissen und Navigationssystemen. Wichtig für die lokale Suchmaschinenoptimierung
b. Automatische Pflege von ca. 40 Listings
c. Als Uberall S bereits für 15,20 Euro/Monat erhältlich
d. Gerade für Unternehmen mit einer größeren Anzahl an Filialgeschäften eigentlich unerlässlich

Das könnte Sie auch interessieren