INTERNET WORLD Business Logo Abo

Erfolgreiche Suchmaschinenwerbung Tipp des Tages: Trennen Sie Kampagnen nach Kanälen

Mobile Werbeanzeigen unterscheiden sich deutlich von Adwords-Anzeigen im stationären Web.  Die höchste Effizienz können Sie nur erreichen, wenn Sie wissen, welche Bedürfnisse Ihre Zielgruppe auf diesem Kanal hat. Sie sollten diese daher genau analysieren und segmentieren.

Bereits im Vorfeld einer Kampagnenschaltung sollten Sie herausfinden, wie viele Nutzer und potenzielle Kunden Sie mit Ihrer Werbung ansprechen können. Finden Sie heraus, ob und wie Ihre User über den mobilen Kanal erreichbar sind und welche Geräte sie verwenden. Über das Keyword-Tool von Google können Sie das Suchvolumen für Ihre wichtigsten Begriffe ermitteln.

Achten Sie darauf, dass die für den Desktop erstellten Anzeigen nicht an Mobilgeräte ausgeliefert werden. Das müssen Sie in Ihrem Google-Konto aktiv ausschließen. Entscheiden Sie, ob Ihre Adwords-Anzeigen auch im Content von mobilen Websites oder ausschließlich bei der Google-Suche auf mobilen Endgeräten erscheinen sollen.

Bieten Sie auf die Anzeigenpositionen eins und zwei, denn anders als bei der Desktop-Suche sind nur zwei Anzeigenplätze relevant. Planen Sie entsprechendes Budget ein und überlegen Sie vorher, ob genug Budget vorhanden ist, um sich gegen den Wettbewerb durchzusetzen. Wenn nicht, lassen Sie es.

Das könnte Sie auch interessieren