INTERNET WORLD Business Logo Abo

"Full Automation" und "Holistic"

Google: 3 Thesen zum fullistischen Ansatz im SEA

shutterstock.com/Mathias Rosenthal
shutterstock.com/Mathias Rosenthal

Der von Google seit einiger Zeit verfolgte "Fullistic-Ansatz" verändert das SEA. Wir diskutieren drei Thesen und die Auswirkungen der Fullistic Features auf die Suchmaschinenwerbung.

Von Anja Heinrich, Head of SEA bei der ad agents GmbH

Es war keine Revolution mit Pauken und Trompeten, sondern der schleichende Einzug von smarten Gebotsstrategien, datengetriebenen Zielgruppen und dynamischen Anzeigenformaten. "Full Automation" und "Holistic" heißen die beiden Zutaten des fullistischen Ansatzes, den Google in der Suchmaschinenwerbung seit einiger Zeit vorantreibt.

Die Zielsetzung: SEA-Kampagnen möglichst weit automatisieren und alle verfügbaren Daten in der Steuerung berücksichtigen, um die Werbeausspielung zu individualisieren und zu perfektionieren.

Was steckt hinter der Fullistic-Philosophie?

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 3 Monate für 3 Euro* testen
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren