INTERNET WORLD Business Logo Abo
AL-KO
Amazon
26.04.2021
Amazon
26.04.2021

Gebotsstrategien auf Amazon Gardentech-Marke AL-KO: Die Software bietet auf Amazon Ads

AL-KO
AL-KO

Die Gardentech-Marke AL-KO lässt ihre Gebotsstrategien auf Amazon von einem Algorithmus steuern. Dies steigerte die Effizienz.

Die AL-KO Kober Group ist einer der Global Player unter den deutschen Mittelständlern. 1931 gegründet, ist sie heute führender Anbieter in den Bereichen Gardentech, Automotive und Lufttechnik. Für die Pflege des Gartens bietet sie ein umfassendes Sortiment an, darunter Rasenmäher, Motorsensen, Heckenscheren, Laubsauger, Holzspalter oder Traktoren. Das Sortiment richtet sich an die vielen Hobbygärtner im Lande, aber auch an professionelle Landschaftspfleger, womit AL-KO auch ein Fall für den Fachhandel ist. Die Marke ist entsprechend auf unterschiedlichen Plattformen präsent. Es gibt den eigenen Shop, der auch eine B2B-Anbindung hat. Zudem werden die Produkte auch über Otto oder Amazon verkauft.

Die große Herausforderung auf diesen Marktplätzen ist es, sich gegen die Konkurrenz der vielen Mitbewerber durchzusetzen. Wer beispielsweise das Stichwort "Rasenmäher" in die Produktsuche auf Amazon eingibt, erntet Tausende von Treffern. Um hier mit Sponsored Ads zum passenden Zeitpunkt präsent zu sein, hatte ein Team die auktionsbasierte Aussteuerung der Kampagnen bislang manuell gesteuert. Das bedeutete, dass die Gebotshöhe, das Verhalten der vielen Konkurrenten und der Algorithmus von Amazon genau beobachtet werden mussten, um so die eigenen Gebote auf die Keywords der Produkte auszurichten.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren