INTERNET WORLD Logo Abo
SEO

SEO-Kolumne Alles, was du über das Google-Snippet wissen musst - Teil 1

Shutterstock/StockStyle
Shutterstock/StockStyle

Die Google-Vorschau deiner Website, das Snippet, ist der erste Touchpoint zum Kunden. Grund genug, eine Serie zu starten. In Teil eins zeigt SEO-Kolumnistin Bianca Wündisch, wie man das perfekte Snippet erstellt.

Von Bianca Wündisch

Als Marketing Experte kennst du den Primacy-Effekt und weißt, dass der erste Eindruck zählt. Das Erste, was Nutzer sehen, ist meistens die Website-Vorschau (Snippet) auf der Google Search-Engine-Result-Page (SERP). Das Snippet ist sozusagen das Schaufenster deines Onlineauftritts.

Die Snippet-Optimierung gehört zu den SEO-Grundlagen und ist eines der am meisten unterschätzten SEO-Maßnahmen aus meiner Sicht. Mit wenig Aufwand kann man bereits große Wirkung erzielen. Das Snippet ist außerdem ein relevanter Touchpoint innerhalb der Customer Journey. Wie du diese Low-Hanging-Fruits schnell erntest und so mehr Traffic aus Suchmaschinen generierst, erfährst du in diesem Artikel.

Woraus besteht ein SERP-Snippet?

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren