INTERNET WORLD Business Logo Abo

Corona-Gewinner bei Google

Diese deutschen Domains konnten nach Lockdown-Ende zulegen

shutterstock.com/Evan Lorne
shutterstock.com/Evan Lorne

Searchmetrics hat analysiert, wer die Google-Gewinner der Pandemie für Corona-Themen wie Travel, Hygiene-Produkte, Arbeit oder Konjunkturpaket sind. Interessant ist auch das Keyword "Wiedereröffnung"; unter dem Stichwort wurde Online nach dem Offline-Handel gegoogelt.

Searchmetrics hat die Google-Gewinner der Pandemie für Corona-Themen analysiert, darunter Travel, Information, Hygiene-Produkte, Arbeit, Konjunkturpaket oder Wiedereröffnung. Für die Ranking-Analyse wurden die Top 10 der organischen Desktop-Ergebnisse in Google.de ausgewertet und gezählt, wie häufig eine Domain auf der ersten Suchergebnisseite für das entsprechende Keyword-Set ranken konnte. Datenerhebungszeitpunkt war der 14. Juni 2020.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Underdogs überholen große Publisher mit Corona-Specials: merkur.de landet auf dem 2. Platz mit rund sechs Prozent aller organischen Ranking-Positionen auf der ersten Suchergebnisseite für das Keyword-Set zu Corona-Information.

  • Travel-Portale verlieren: Die Pandemie sorgte für eine Flut an Stornierungen - und die Reiseveranstalter und -vermittler haben in den vergangenen Wochen nicht unbedingt den besten Ruf gesammelt. Während Tui vom 5. auf den 9. Platz absank, fiel Holidaycheck komplett aus den Top10 der meistvertretenen Websites auf der ersten Google-Suchergebnisseite für das Keyword-Set Travel.

  • Google vertraut Websites offizieller Organisationen: Bei sensiblen Themen wie Geld und Beruf im Corona-Zeitalter vertraut Google am meisten den offiziellen Websites, vor allem der Arbeitsagentur sowie dem Arbeitsministerium. Wenig überraschend: Auch der eigenen Tochter YouTube vertraut Google - und zeigt mehr YouTube-Videos zu Themen wie Kurzarbeitergeld, Arbeitslosenmeldung oder Pflichten von Arbeitnehmern im Homeoffice an.

  • Hygiene-Produkte: Die meisten Top 10-Platzierungen für Keywords mit Hygiene- und Corona-Bezug kann auch hier YouTube erzielen - weil offenbar viele Menschen nach Anleitungen googlen, wie Masken oder Desinfektionsmittel selbst hergestellt werden können.

Keyword "Wiedereröffnung"

Nach monatelanger Schließung durften Geschäfte, Bars, Restaurants und Kinos wieder öffnen. Das sorgte für ein hohes Suchinteresse nach den Öffnungszeiten, Angeboten und Regelungen für den Offline-Handel und die -Aktivitäten.

Die stadteigenen Portale muenchen.de und berlin.de erzielen dabei viele Top 10-Rankings zu Suchanfragen rund um die Wiedereröffnung; ebenso wie öffentlich-rechtliche (Landes-)Sender, etwa der RBB, der NDR, der SWR und auch die Tagesschau und das ZDF. Und als einer der wenigen privaten Publisher landet merkur.de auch in diesem Themensegment in den Top10 der Domains mit den meisten Rankings bei Suchanfragen rund um die Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown.

Das könnte Sie auch interessieren