INTERNET WORLD Logo Abo
Google Analytics

Cookieless Tracking So klappt der Wechsel zu Google Analytics 4

Shutterstock/WDnet Creation
Shutterstock/WDnet Creation

Google hat angekündigt, Universal Analytics ab 2023 nicht mehr zu unterstützen. Website-Betreiber müssen in den nächsten Monaten zu Analytics 4 wechseln, wenn sie das gewohnte Measurement behalten wollen. Der Umstieg birgt einige Herausforderungen.

Mit Google Analytics 4 hat der Suchmaschinenriese seit rund zwei Jahren die aktuelle Generation seiner Analysesoftware am Markt - im März gab das Unternehmen nun bekannt, ab Juli 2023 keine weiteren Analysen mit der Vorgängerlösung Universal Analytics mehr zu unterstützten. Immerhin sollen die bestehenden Daten noch sechs Monate länger verfügbar bleiben, doch der Countdown für die Umstellung läuft.

Grundsätzlich hat Google Analytics 4 durchaus ein paar Vorteile und ist für viele Website-Betreiber die datenschutzrechtlich zeitgemäßere Lösung. Denn an Stelle von Third-Party Cookies rückt ein cookieloses Tracking, das mit Hilfe eines komplexen Machine-Learning-Algorithmus ereignisbasiert arbeitet. Das soll im Laufe der Zeit immer akkuratere Ergebnisse liefern, zumal die neue Lösung geräteübergreifend und deutlich detaillierter die Touchpoints der Customer Journey im E-Commerce nachvollziehen kann.

Dadurch lassen sich sowohl App-Events als auch Website-Events tracken und zusammenführen. Das User Behaviour lässt sich auf diese Weise aber vor allem auch besser visualisieren als bisher - woraus sich interessante Einblicke vor allem für jene Markenverantwortliche und E-Commerce-Händler ergeben, die auf zahlreichen verschiedenen Channels parallel unterwegs sind. Doch auch Seitenbetreiber mit eher einfachen Marketing-Funnels legen den Grundstein für Wachstum und Effizienzgewinn.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren