INTERNET WORLD Logo Abo
Schloss und Daten
Security 05.08.2015
Security 05.08.2015

IT-Sicherheit bevh und Teletrust gehen Partnerschaft ein

Partnerschaft für mehr IT-Sicherheit

shutterstock.com/Maksim Kabakou

Partnerschaft für mehr IT-Sicherheit

shutterstock.com/Maksim Kabakou

IT meets E-Commerce: Um die Vernetzung von IT-Sicherheitsindustrie und Online-Handel zu verbessern, beschließen die beiden Branchenverbände bevh und Teletrust eine strategische Partnerschaft.

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) und der Bundesverband IT-Sicherheit (Teletrust) beschließen eine strategische Partnerschaft. Ziel der Kooperation ist es, die Vernetzung der interaktiven Händler (E-Commerce und Versandhandel) mit Akteuren der IT-Sicherheitsindustrie zu verbessern. Außerdem soll die Interessenvertretung in ausgewählten Bereichen koordiniert werden.

Sichere und leistungsfähige IT-Systeme aber auch der Schutz personenbezogener Daten seien die Basis für den Online-Handel. "E-Commerce macht heute gut 85 Prozent am Gesamtumsatz der Branche des Interaktiven Handels aus. Die natürliche Verzahnung von E-Commerce und IT-Sicherheitsindustrie bekommt mit der heute beschlossenen Verbändekooperation ein deutlich stärkeres Gewicht", begründet bevh-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer den Schritt. 

Zudem soll das Netzwerk von Teletrust um wichtige Anwenderkreise erweitert werden und Fachwissen ausgetauscht werden. Thematische Schnittmengen sehen die Verbände unter anderem beim IT-Sicherheitsgesetz, Sicherheit in der Cloud und der Absicherung von Online-Bezahlprozessen.

Am 25. Juli 2015 tritt das IT-Sicherheitsgesetz in Kraft. Damit kommen auf Betreiber von Webservern - wie zum Beispiel Online-Shops - künftig verschärfte Anforderungen etwa in Sachen Datenschutz zu. 

Das könnte Sie auch interessieren