INTERNET WORLD Logo Abo
Gefälschter Online-Scanner
Security 29.09.2015
Security 29.09.2015

Neuer Betrugsversuch Gefälschter Avast-Online-Scanner

Shutterstock.com/Sam72
Shutterstock.com/Sam72

Mit einer neuen Betrugsmasche versuchen Ganoven Anwender zum Download und Ausführen einer verseuchten Datei zu bringen. Hierzu nutzen die Kriminellen einen gefälschten Online-Scanner.

Cyber-Kriminelle versuchen jetzt mit gefälschten Online-Scannern neue Opfer zu finden, warnt der Sicherheitsanbieter Malwarebytes. Dem Unternehmen ist unter der Adresse avast.services eine (mittlerweile deaktivierte) Webseite aufgefallen, die vorgibt, in hochgeladenen Dateien nach Viren zu suchen. Vergleichbare - und seriöse - Webseiten, die diesen Dienst anbieten, sind Virustotal und Jotti.

Verseuchter Download

Verseuchter Download: Statt einem Sicherheitsprogramm von Avast enthält der Download einen Trojaner.

Malwarebytes

Der angebliche Avast-Online-Scanner gibt dagegen nur vor, in der hochgeladenen Datei einen Virus entdeckt zu haben und bietet dem Anwender anschließend den Download eines Reinigungsprogramms an. Diese Datei mit dem Namen "Avast.exe" enthält aber keine Sicherheitssoftware von Avast, sondern einen Computer-Virus.

Bereits die Aufmachung der Webseite und die Aufforderung eine ausführbare Datei herunterzuladen, sollten Besucher stutzig machen. Auffällig an der Download-Aufforderung ist außerdem, dass der Anwender nur die Wahl zwischen "INSTALL" und "SAVE" hat.

Auch die bereits aktivierte Option "No restart is required" (Kein Neustart benötigt) soll den Anwender dazu bringen, die Datei herunterzuladen und auf seinem Rechner auszuführen. Sollte er wirklich darauf hereinfallen, dann installiert er auf seinem System jedoch einen nicht näher benannten Trojaner, schreibt Malwarebytes. Sollte es soweit gekommen sein, lässt er sich nach Angaben des Herstellers mit Malwarebytes Anti-Malware entfernen.

Auch immer mehr Online-Händler werden Opfer von Online-Betrug. Drei Tipps, wie sich diese gegen Cyber-Kriminelle wappnen können.

Das könnte Sie auch interessieren