Foto: shutterstock.com/comideyweb
SEA
Dabei umfasst SEA alle bezahlten Maßnahmen, mit denen die Sichtbarkeit einer Website im Ranking von Suchmaschinen wie Google, Bing etc. verbessert werden soll.
Konkret werden mit SEA bezahlte Anzeigen in den Ergebnisen von Suchmaschinen bezeichnet, die passend zum eingegeben Suchbegriff ausgeliefert werden. Die bekannteste Form sind Google AdWords. Früher reine Texteanzeigen, ist es inzwischen auch möglich, Bilder und weitere Optionen wie eine Anruffunktion zu integrieren.
weitere Themen

12.02.2008

Marjan Kovac steigt ein bei Ad Pepper Media


29.11.2007

Relevant Traffic übernimmt SEM und SEO für Hin und Weg