Foto: ProSiebenSat.1
ProSiebenSat.1
Das Kerngeschäft ist werbefinanziertes Free-TV, zu den Sendern gehören Sat.1, ProSieben, Kabel eins, sixx, Sat.1 Gold und ProSieben Maxx. Auch im Internet ist die Gruppe aktiv - vor allem als Bewegtbild-Vermarkter. Maxdome etwa ist ein Video-on-Demand-Portal, das mehr als 60.000 Titel als Content-Angebot in Deutschland anbietet.Zudem gehört das Multi-Channel-Network (MCN) Studio71dazu, es firmiert zusammen dem US-MCN Collective Digital Studio (CDS) unter dem Namen Collective Studio71. Ein weiteres Angebot ist die Streaming App 7TV.
In den vergangenen Jahren liegt der Fokus zunehmend auf dem E-Commerce, der Bereich zählt zu den wichtigsten Wachstumstreibern. Darüber hinaus ist die Gruppe mit einem internationalen Programmproduktions- und Vertriebsnetzwerk in sieben Ländern vertreten.
weitere Themen
Plus-Size-Händler
04.07.2019

SevenVentures schließt Media-for-Equity-Deal mit navabi


Neue Erlösquellen dringend gesucht
24.06.2019

Medienkonzerne setzen auf Web-Portale und "Streaming-Champions"


Neue App
18.06.2019

Streaming-Dienst "Joyn" startet mit über 50 Sendern


Julian von Eckartsberg, Stylight
18.06.2019

"Viele Marken-Shops wollen sich eigene Reichweiten aufbauen"


Auf der Hauptversammlung
12.06.2019

ProSiebenSat.1-Chef Max Conze bittet Aktionäre um Geduld beim Umbau



Für Addressable TV und Online Video
06.06.2019

ProSiebenSat.1 und RTL Deutschland gründen Joint Venture


Medienkonzern Mediaset
29.05.2019

Berlusconi-Firma steigt bei ProSiebenSat.1 ein


Quartalsbericht
09.05.2019

ProSiebenSat.1 profitiert von Online-Sparte


Im Juni
08.05.2019

ProSiebenSat.1 startet neuen Streaming-Dienst Joyn


C&A, Süddeutsche, essen&trinken
09.04.2019

Datenallianz netID gewinnt neue Partner und rüstet auf