INTERNET WORLD Business Logo Abo
Touch Point mit Manfred Gößl
25:52

Podcast-Episode Touch Point: Ist der Online-Handel wirklich an allem schuld?

IHK München & Obb.
Frank Kemper Frank Kemper 2 Minuten 25:52
IHK München & Obb.

Die Politik macht den Online-Handel für die Krise im Einzelhandel verantwortlich und fordert sogar Zusatzsteuern von großen Online-Plattformen, um Chancen-Gleichheit wiederherzustellen. Manfred Gößl von der IHK für München und Oberbayern hat dazu eine eigene Meinung.

Der stationäre Einzelhandel in den Innenstädten ist in Not. Sogar in einer Metropole wie in München sind die Folgen der Corona-Krise inzwischen nicht mehr zu übersehen. Die Zahl der leerstehenden Ladenlokale nimmt zu, und mit ihr die Polarisierung in der öffentlichen Debatte. Oft stehen hier kleine, inhabergeführte Ladengeschäfte auf der einen und der große Riese Amazon auf der anderen Seite. Doch ist diese Sicht der Dinge gerechtfertigt?

Mitten im Strukturwandel

Manfred Gößl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern zeichnet im Podcast Touch Point ein differenziertes Bild der Lage. Strukturwandel im Handel habe es immer schon gegeben, weiß der promovierte Betriebswirt, das Sprichwort "Handel ist Wandel" habe auch heute seine Berechtigung. Im Gespräch mit INTERNET WORLD entwirft Gößl eine Vision, mit der der Einzelhandel auch in Zukunft noch eine Chance hat. Und er erklärt, welchen Beitrag die IHK dazu leistet.

Übrigens: Gößl ist auch einer der Keynote-Speaker auf der Commerce Week vom 8. bis 12. März 2021. Der Kongress rund um alle Themen des digitalen Handels findet rein virtuell statt, die Teilnahme ist für registrierte Besucher kostenlos. Mehr unter commerce-week.de

Musik von FRAMETRAXX

Im Podcast "Touch Point" der INTERNET WORLD treffen wir uns mit spannenden Köpfen aus der Digitalbranche und beleuchten aktuelle Trends im Online-Handel.