INTERNET WORLD Business Logo Abo
YouTube
Plattformen
11.06.2021
Plattformen
11.06.2021

E-Commerce-Funktionen YouTube Shopping im Beta-Test: Sieht so die Zukunft des Online-Handels aus?

shutterstock.com/Your_Design
shutterstock.com/Your_Design

Facebook, Instagram und Pinterest haben eigene E-Commerce-Optionen. Nun möchte YouTube auch etwas von dem Kuchen abhaben. Die Google-Tochter startete Beta-Tests ihrer neuen Shopping-Funktion, die bald voll implementiert werden soll. Doch warum ist das so spannend?

Von Marcel Hollerbach, CMO von Productsup

Die Art und Weise, wie im Internet eingekauft wird, befindet sich in einem andauernden Wandel. Nicht erst seit der Pandemie nehmen Plattformen und Online-Shops sowie Marktplätze wie Amazon oder eBay an Bedeutung zu. Darüber hinaus haben soziale Netzwerke und Influencer das Zeitalter des Social Shopping eingeleitet. Durch den Einbau von In-App-E-Commerce-Funktionen wird der wachsenden Symbiose zwischen Content und Online-Shopping Rechnung getragen.

Bisher führend waren hier vor allem Facebook, Instagram und Pinterest mit eigenen E-Commerce-Optionen. Nun möchte YouTube auch etwas von dem Kuchen abhaben. Die Google-Tochter verkündete kürzlich den Start des Beta-Tests ihrer neuen Shopping-Funktion, die noch in diesem Jahr voll implementiert werden soll. Doch warum ist das so spannend?

Die Funktion im Überblick

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren