INTERNET WORLD Logo Abo
Spielzeug
Plattformen
05.10.2022
Plattformen
05.10.2022

Marktplatz-Serie, Teil 6 Das sind die wichtigsten Marktplätze für Spielwaren

Shutterstock/Veja
Shutterstock/Veja

In Bezug auf das Marktplatzgeschäft hat jede Branche ihre Eigenheiten; was für den Bereich Sport passt, muss für das Möbel-Segment noch lange keine Gültigkeit haben. Wir stellen sechs Branchen und die passenden Plattformen vor. Teil 6: Spielwaren.

Aus der Branchenperspektive betrachtet, nimmt die Marktplatz-Landschaft jeweils unterschiedliche Ausformungen an. Wir haben dazu Experten aus den sechs wichtigsten E-Commerce-Branchen befragt. Im letzten Teil der Serie geht es um Spielwaren.

Als Branche, die traditionell von einem indirekten Handelsvertrieb geprägt ist, zählt der Spielwarenmarkt zu den Segmenten, in denen das Online-Direktgeschäft der Hersteller noch vergleichsweise neu ist. "Wir sind erst in den letzten zwei Jahren ins Online-Marktplatzgeschäft eingestiegen", bestätigt Jan Giesecke, der für den deutschen Ableger des Spielzeugherstellers Simba Dickie das E-Commerce- Geschäft verantwortet. Das führt dazu, dass das Unternehmen Amazon weiterhin im Vendor-Modell beliefert und nicht selbst als Handelspartner auf dem Marketplace aktiv ist. Zu den Online-Marktplätzen, die Simba Dickie aktiv bespielt, zählen dagegen eBay, Check24 und Idealo.

"Bei Mytoys und Limango sind wir bisher nicht als Marktplatzpartner vertreten, da es bereits direkte Beziehungen gibt sowie B2B-Partner von uns, die schon dort verkaufen", erzählt Giesecke. Der Trend, dass sich immer mehr Händler zu Marktplatzbetreibern wandeln, sei für eine Handelsmarke wie Simba Dickie zweischneidig, weil dadurch auch schnell potenzielle Kanalkonflikte ins Feld kämen. "Es ist einfacher für uns, auf Marktplätzen zu verkaufen, zu denen es bisher noch keine Berührungspunkte gibt", erklärt der E-Commerce-Manager.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren