INTERNET WORLD Business Logo Abo
Team
Plattformen
22.07.2021
Plattformen
22.07.2021

Handverlesene, nachhaltige Marken So will der Online-Markplatz Planetics die Welt verbessern

Die Gründer von Planetics: Raphael Breitner, Fabian Hörst und Alex Taflanidis

Planetics

Die Gründer von Planetics: Raphael Breitner, Fabian Hörst und Alex Taflanidis

Planetics

Sie wollen für Sport mit guten Gewissen sorgen: Die Gründer des Online-Marktplatzes Planetics setzen auf Nachhaltigkeit und enge Zusammenarbeit mit den Marken.

Noch kein Jahr alt ist der nachhaltige Online-Marktplatz Planetics. Das Start-up, gegründet von Raphael Breitner, Fabian Hörst und Alex Taflanidis, ging mit seiner Plattform im Oktober 2020 an den Start, die Idee dazu entstand Anfang des Jahres, mitten im Corona-Lockdown. Die Devise: Auf dem Marktplatz dürfen nur Brands verkaufen, die nachhaltig agieren und das auch nachweisen können.



Eigentlich wollten die drei Jungunternehmer, die sich einem nachhaltigen Lebensstil verschrieben haben und selbst oft auf der Suche nach entsprechenden Sportartikeln sind, eine "grüne" Laufschuhmarke gründen. Doch dies scheiterte an der für Branchenneulinge zu hohen Komplexität der Laufschuhentwicklung.

Mittels Verbraucherbefragungen kristallisierte sich dann ein neues Thema heraus. "Auf der einen Seite gibt es die Kunden, die nachhaltige Sportprodukte suchen, und auf der anderen Seite viele, allerdings meist unbekannte Marken, die diese Produkte verkaufen wollen. Dazwischen fehlt eine Ebene, die diese beiden Seiten zusammenbringt. So ist die Idee von Planetics entstanden", erklärt Raphael Breitner.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren