INTERNET WORLD Logo Abo
Grover App
Plattformen 07.04.2022
Plattformen 07.04.2022

Milliardenbewertung Next Unicorn: Miet-Commerce-Plattform Grover schließt Series-C-Finanzierung ab

Grover
Grover

Eine Series-C-Finanzierungsrunde macht das Start-up Grover zum Unicorn. Mit dem frischen Kapital von den Investoren SevenVentures und Energy Impact Partners will das Unternehmen seine internationale Expansion vorantreiben und bestehenden Absatzmärkte ausbauen. 

Grover, Miet-Commerce-Plattform für Unterhaltungselektronik, erhält in der vom US-amerikanischen Investor Energy Impact Partners angeführten Finanzierungsrunde insgesamt 110 Millionen US-Dollar Eigenkapital und sichert sich darüber hinaus weitere 220 Millionen US-Dollar Fremdkapital.

Auch SevenVentures, der Investmentarm von ProSiebenSat.1, hat über ein Media-for-Equity-Investment Anteile an Grover erworben. Das Start-up erreicht damit eine Milliardenbewertung und wird zum sogenannten Unicorn.

Kreislaufwirtschaft für Unterhaltungselektronik

Grover wurde 2015 in Berlin gegründet. Das Start-up kauft Geräte und verleiht sie per Abonnement an seine Kunden. Damit greift Grover einerseits den wachsenden Sharing-Economy-Trend auf und trägt andererseits dazu bei, eine Kreislaufwirtschaft für Unterhaltungselektronik aufzubauen.

Das Unternehmen beabsichtige, mit dem frischen Kapital seine internationale Expansion in einem kontinuierlich wachsenden Marktsegment weiter voranzutreiben, sowie die bestehenden Absatzmärkte, unter anderem Deutschland und Österreich, noch stärker auszubauen. Hierbei wolle SevenVentures Grover weiterhin mit individuell zugeschnittenen 360-Grad-Digital- und TV-Kampagnen unterstützen, um die Markenbekanntheit des Start-ups weiter zu steigern und dessen Wachstum noch mehr zu beschleunigen.

"Die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit unterstreicht, dass wir als führender TV-Media-Investor an Grovers Strategie glauben, die steigende Nachfrage der Konsumenten nach flexiblen, erschwinglichen und nachhaltigen Optionen zur Nutzung von Technologie zu bedienen", sagt Florian Hirschberger, CEO SevenVentures. "Das rasante Wachstum und die Steigerung der Markenbekanntheit von Grover zeigen, welchen Wertbeitrag unsere Investment-Unit für konsumentenorientierte Wachstumsunternehmen leistet und wie sich diese durch individuell zugeschnittene Beteiligungen in Form von Medialeistung nachhaltig erfolgreich entwickeln. Wir als SevenVentures legen dabei besonderen Wert auf eine partnerschaftliche Betreuung unserer Beteiligungen sowie die enge Zusammenarbeit mit deren Managements."

Michael Cassau, Gründer und CEO von Grover, ergänzt: "Mit Grover bauen wir den führenden Anbieter im Miet-Commerce von Unterhaltungselektronik auf. Die rasante Entwicklung hin zum Mietmarkt von Technikprodukten ist Teil eines großen Wandels, der unsere Gesellschaft prägt. Die Art und Weise, wie wir auf Technologie zugreifen, und sie nutzen, um flexibel und nachhaltiger zu sein, verändert sich. Wir freuen uns sehr, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit SevenVentures langfristig fortzusetzen."

An Online-Marktplätzen führt heute kein Weg mehr vorbei - über zwei Drittel aller Online-Umsätze wird auf Plattformen realisiert. Konzepte, Trends und Strategien für die optimale Marktplatzpräsenz gibt es auf der Marktplatz Convention 2022 am 01. und 02. Juni in Düsseldorf.
Das könnte Sie auch interessieren