INTERNET WORLD Business Logo Abo
Website von eBay
Plattformen 19.07.2017
Plattformen 19.07.2017

Schönere Produktempfehlungen eBay illustriert Reviews mit Nutzerfotos

shutterstock.com/Radu Bercan
shutterstock.com/Radu Bercan

Produktempfehlungen bei eBay sollen schöner werden. Mit nutzergenerierten Fotos werden die Artikelkritiken jetzt aufgepeppt.

Seine aufgepimpten Produktempfehlungen stellt eBay unter das Motto "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte": Angesichts von 169 Millionen Kauflustigen auf der Verkaufsplattform eBay soll mit Fotos mehr Schwung in die Produktempfehlungen gebracht werden. Diese, so Andy Chan, eBay-Produktmanager im Firmenblog erfüllen die Produktrezensionen mit Leben, sprechen die Nutzer stärker an und bieten damit ein besseres Nutzungserlebnis.

Mit Hilfe der Produktbilder soll so zum Beispiel die Kaufentscheidung leichter gemacht werden, indem Bilder Einblick darin geben, wie die abgebildeten Artikel von Käufern bereits genutzt werden und welche Produktcharakteristika besonders von den Nutzern geschätzt werden.

ebay

eBay

Um sicher zu stellen, dass nur relevante und angemessene Bilder so in Umlauf kommen, überprüft eBay die Fotos redaktionell und maschinell. Die bebilderten Produktempfehlungen kommen zunächst in den USA, Großbritannien, Deutschland, Australien, Kanada, Frankreich, Italien und Spanien zum Einsatz und sind wohl im Desktop- als auch im mobilen Web sichtbar. An einer Einführung der foto-gestützten Rezensionen in den iOS- und Android-Apps bastelt eBay noch.

Auch Mitbewerber Amazon arbeitet daran, seine Empfehlungen mit Bildern von Usern aufzupeppen. Hierzu hat der E-Commerce-Riese ein neues Feature namens "Spark" gelauncht.

Das könnte Sie auch interessieren