INTERNET WORLD Logo Abo
Ariane Dykiert
Plattformen 12.05.2022
Plattformen 12.05.2022

Lokale Online-Marktplätze 1 Jahr "eBay Deine Stadt": Die Bilanz

Ariane Dykiert von "la fraise rouge" verkauft DIY- und Handmade-Geschenke für "kleine und große Leute".

eBay

Ariane Dykiert von "la fraise rouge" verkauft DIY- und Handmade-Geschenke für "kleine und große Leute".

eBay

Die Local-Commerce-Initiative "eBay Deine Stadt" wird ein Jahr alt und zieht Bilanz: So würden inzwischen rund 25 Millionen Artikel von über 12.000 Händlern auf den lokalen Online-Marktplätzen angeboten werden.

Im April 2021 hatte eBay Deutschland die Local-Commerce-Initiative "eBay Deine Stadt" gestartet, um den lokalen Handel zu unterstützen. Ein Jahr später gibt es die Bilanz:

  • Kunden kauften in den vergangenen 12 Monaten alle drei Sekunden ein Produkt bei Händlern, die auf den lokalen Marktplätzen aktiv sind und wählten dabei aus rund 25 Millionen Artikeln.
  • 30 Städte und Regionen sind Teil von "eBay Deine Stadt".
  • Seit dem Start der Initiative sind also 20 neue Städte und Regionen hinzugekommen.
  • Über 12.000 Händler sind auf den lokalen Online-Marktplätzen.
  • 2.900 Händler haben in den teilnehmenden Städten einen neuen eBay-Shop eröffnet oder einen inaktiven Shop reaktiviert.
  • Die teilnehmenden Händler sorgen für ein breites Angebot über alle eBay Produktgruppen hinweg: Business & Industrie (13 Prozent aller Händler verkaufen in dieser Produktgruppe), Sammeln & Seltenes (14 Prozent), Elektronik & Technik (11 Prozent), Fashion (15 Prozent), Haus & Garten (23 Prozent), Hobby & Freizeit (10 Prozent), Bücher, Musik und Filme (5 Prozent), Autoteile & Zubehör (9 Prozent)

Ein erstes Fazit gab es bereits nach gut einem halben Jahr: Damals hatten mehr als 1.200 gewerbliche Händler aus den zehn initial teilnehmenden Städten haben einen neuen Online-Shop bei eBay eröffnet. Insgesamt verkauften die Händler der zehn startenden Städte seit dem Start mehr als 2,7 Millionen Artikel.

Stimmen

Oliver Klinck, Geschäftsführer von eBay Deutschland, fasst zusammen: "''eBay Deine Stadt' startete als Projekt mit Modellcharakter. Unser Plan war es, in enger Zusammenarbeit mit den Städten und Kommunen, den Wirtschaftsförderungen, der Politik und den Verbänden unsere jeweiligen Stärken für den lokalen Handel einzubringen. eBay stellt die Infrastruktur und vom Start an eine kritische Masse an Händlern und Angeboten. Die Städte, Kommunen und Verbände leisten wichtige Aufklärungsarbeit vor Ort. Die Händler wiederum bereichern die lokalen Marktplätze mit ihren vielseitigen einzigartigen Angeboten. So haben wir gemeinsam 30 attraktive lokale Online-Marktplätze geschaffen. Dass mittlerweile 30 Städte dabei sind, zeugt von dem Erfolg und der Zukunftsfähigkeit des Projekts."

Prof. Dr. Gerrit Heinemann, Leiter des eWeb Research Center an der Hochschule Niederrhein: "Ich habe in den letzten Jahren viele Versuche, lokale Online-Marktplätze zu etablieren, beobachtet. Und fast alle sind gescheitert. Nach einem Jahr 'eBay Deine Stadt' und einem Blick auf die Zahlen sieht es so aus, dass diese Initiative eine positive Ausnahme ist. Ganz entscheidend für den Erfolg ist aus meiner Sicht, dass eBay bereits eine kritische Masse an Händlern mit ihren Waren und eine große Kundschaft mitbringt. Gleichzeitig steigt durch aktuelle Krisen und Kundenerwartungen der Druck auf den stationären Einzelhandel, sich nach zusätzlichen digitalen Verkaufskanälen umzusehen. Online-Marktplätze wie eBay bieten einen vergleichsweise schnellen und unkomplizierten Einstieg. Durch 'eBay Deine Stadt' kommt für die Händler zusätzliche lokale Sichtbarkeit hinzu."

Das könnte Sie auch interessieren