INTERNET WORLD Logo Abo
Hund und Katze auf einer Wiese
Plattformen 28.07.2022
Plattformen 28.07.2022

Ausbau der Plattform Fressnapf erweitert seinen Service mit digitalen Haustierversicherungen 

Fressnapf Gruppe
Fressnapf Gruppe

Der digitale Versicherungs-Anbieter petolo wird Vertriebspartner der Fressnapf Gruppe. Ab sofort stehen den Kunden Versicherungslösungen für Hunde und Katzen zur Verfügung, die durch ein kundenzentriertes, digitales Angebot abgewickelt werden.

Die Tierbedarfskette Fressnapf ging im Mai mit ihrer eigenen Onlineplattform live und erweitert seitdem stetig den Service für Kunden. Bislang bietet Fressnapf seinen Kunden bereits umfangreiche Leistungen, wie GPS-Tracking, die Video-Sprechstunde "Dr. Fressnapf" sowie den Fressnapf Club inklusive eines Magazins an. Nun ist ein neuer Baustein hinzugekommen: digitale Tierversicherungen in Zusammenarbeit mit der Plattform petolo.

So funktioniert die digitale Tierversicherung

Das Angebot kombiniert stationäre mit digitalen POS. petolo hat seine Versicherungstarife mit dem Risikoträger DA Direkt entwickelt, Kunden können sie online oder in einem Fressnapf-Geschäft vor Ort abschließen.

Versicherte können so oft wie sie möchten kostenlose Online-Sprechstunden bei Tierärzten wahrnehmen. Die Beratung läuft per Smartphone. Sie sparen Kosten für Erstuntersuchungen, petolo erstattet - je nach Tarif - bis zu 100 Prozent der Kosten. Des Weiteren sind Präventionsmaßnahmen, wie Impfungen oder Check-ups, sowie Wurmkuren und Alternativmedizin im Leistungspaket enthalten. Das jährliche Gesundheitsbudget beträgt hierfür bis zu 120 Euro.

petolo bietet jedoch noch mehr: Falls Tierhalter unerwartet im Krankenhaus behandelt werden müssen, kann ein SOS-Budget freigeschaltet werden; die Versicherung stellt auch die notwendigen Mittel, um das Tier während der Abwesenheit des Halters in einer Pension unterzubringen. Auch Such- und Bergungskosten sind im SOS-Budget von 240 Euro jährlich enthalten.



Das könnte Sie auch interessieren