INTERNET WORLD Business Logo Abo
Plattformen 23.09.2020
Amazon-Weihnachten
Plattformen 23.09.2020

Retourenfristen

Verlängerte Weihnachts-Rückgabefristen auf Amazon gelten schon ab 1. Oktober

shutterstock.com/comtagsmylife
shutterstock.com/comtagsmylife

Jedes Jahr zum Weihnachtsgeschäft verlängert Amazon die Rückgabefristen für Käufe bis zum 31. Januar des Folgejahr. Auch dieses Jahr - allerdings beginnt 2020 die Weihnachtszeit auf Amazon schon einen Monat früher.

Amazon bereitet sich in diesem Jahr auf ein längeres Weihnachtsgeschäft vor. Medienberichten zufolge soll ein dreiwöchiger Early Black Friday-Sale schon am 26. Oktober beginnen - also einen guten Monat vor dem offiziellen Black Friday am 27. November. 

An dieses vorgezogene Weihnachtsgeschäft hat Amazon jetzt auch seine Weihnachts-Rückgabefristen angepasst: Seit Jahren verlängert Amazon die Retourenfristen für in der Weihnachtszeit angeschaffte Produkte bis zum 31. Januar des Folgejahres. Normalerweise gilt die Aktion für Käufe zwischen dem 1. November und dem 31. Dezember. In diesem Jahr beginnt der Aktionszeitraum aber schon einen Monat früher. 

Zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember

"Im Rahmen der verlängerten Rückgabefrist für Weihnachten 2020 müssen die meisten Bestellungen, die zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember 2020 (jeweils einschließlich) versendet wurden, bis zum 31. Januar 2021 zurückgegeben werden können", heißt es in einer entsprechenden Mitteilung an die Amazon-Seller. "Dies gilt sowohl für von Ihnen also auch für von Amazon versendete Bestellungen." In einzelnen Kategorien könnten die Retourenfristen allerdings unterschiedlich ausfallen.

Auf Amazon verkaufende Händler müssen die verlängerte Rückgabefrist mittragen - oder auf ihr Weihnachtsgeschäft auf Amazon verzichten. 

Diese und weitere Amazon-News liefern wir Ihnen auch gern jeden Mittwoch mit dem AmazonWorld-Newsletter direkt ins Postfach - jetzt abonnieren!

Das könnte Sie auch interessieren