INTERNET WORLD Business Logo Abo
Launchpad
Plattformen
04.11.2020
Plattformen
04.11.2020

Marktplatz-Know-How

So funktioniert Amazon Launchpad

Amazon
Amazon

Innovative Produkte haben auf Amazon ein Problem: Die Kunden suchen nicht nach ihnen. Um Anbieter neuer Produkte den Einstieg zu erleichtern, hat Amazon bereits 2016 das Launchpad-Programm gestartet. Wir erklären, wer von dem Programm profitieren kann - und wer nicht.

Wer im Rahmen des Weihnachtsshoppings auf Amazon nach dem Stichwort "Kinderglobus" sucht, wird schnell fündig: Die erste Suchergebnisseite dominieren viele relativ vergleichbare Globen unbekannter Hersteller gemischt mit den Angeboten der großen Spielwaren-Verlage wie Kosmos und Ravensburger. Erst auf der zweiten Suchergebnis-Seite - also da, wo sich kaum ein Kunde hinverirrt - findet sich der Orboot-Globus des indischen Start-ups Shifu, das den klassischen beleuchteten Kinderglobus um eine Augmented Reality-App erweitert. 

Spannende Produkte wie Orboot, die eine bekannte Produktkategorie weiterdenken, auf neue USPs setzen und innvoative neue Lösungen für altbekannte Probleme bieten, gibt es viele auf Amazon - doch sie haben es schwer. Denn der Such-Algorithmus A9 von Amazon ist verkaufsorientiert; er spült diejenigen Produkte auf die erste Seite, die zum Kundensuchwort bereits sehr viele Verkäufe oder zumindest sehr viel Traffic erzeugt haben. Doch neue Produkte wie Orboot haben noch keine Verkaufshistorie. 

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 3 Monate für 3 Euro* testen
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren