INTERNET WORLD Business Logo Abo
Plattformen 22.04.2015
Koffer mit Aufkleber
Plattformen 22.04.2015

Neue Travel-Seite

Amazon: Reise buchen mit "Destinations"

Fotolia.com/Sashkin
Fotolia.com/Sashkin

Kleinere Reisen lassen sich jetzt auch über Amazon buchen: Der Internet-Marktplatz hat eine Travel-Seite namens "Amazon Destinations" gelauncht.

Ganz neu ist das Angebot von Reisen im Amazon Sortiment nicht. Bereits seit Jahren gibt es über Amazon Local auch Reiseschnäppchen auf dem Internet-Marktplatz. Doch jetzt geht Amazon mit Destinations einen Schritt weiter. In direkter Zusammenarbeit mit Hoteliers bietet Amazon die Hotelbuchung an. Dabei konzentriert sich das Angebot auf Kurzreisen in der näheren Umgebung der Nutzer.

Bisher ist das Reiseportal von Amazon auf Destinationen in den USA beschränkt. Im Angebot sind dabei Hotels in der unmittelbaren Nähe von Metropolen. Das bedeutet, dass Flugreisen nicht angeboten werden - Amazon geht es um die Vermittlung von Wochenend- und Kurzreisen, die die Nutzer mit dem Auto antreten können.

"Wir haben Amazon Destinations ins Leben gerufen, um ein Problem zu lösen, das viele Reisende haben: Wie plane ich schnell und einfach einen lokalen Kurztrip", zitiert das Blog Skift den Amazon-Sprecher Tom Cook. Anstelle eines Schnäppchenangebots geht es auf Destinations daher um reguläre Angebote, bei denen die teilnehmenden Hotels ihre Zimmerpreise selbst festlegen und Amazon für die Bereitstellung des Reisevermittlungsportals mit einer Kommission entschädigen.

Bislang läuft Amazon Destinations im Rahmen von Amazon Local. Der Dienst ist sowohl über mobile App als auch via Desktop zugänglich. Erste Nachrichten über Amazons Plan, eine eigene Hotelbuchungsseite einzurichten, waren im November 2014 durchgesickert.

Das könnte Sie auch interessieren