INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon
Plattformen 30.12.2020
Plattformen 30.12.2020

Erfolgreiches Marktplatzgeschäft

Amazon präsentiert Zahlen zur diesjährigen Weihnachtssaison

aboutamazon.com
aboutamazon.com

Dass das Jahr für Amazon rekordverdächtig lief, war abzusehen. Wie erfolgreich genau, gibt der Online-Riese nun selbst bekannt. So verzeichnete man "das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten", das Marktplatzgeschäft wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent.

Über 18 Milliarden US-Dollar hat Amazon nach eigenen Angaben in diesem Jahr investiert, um kleine und mittelständische Unternehmen während der Pandemie dabei zu unterstützen, ihre Umsätze auf Amazon zu steigern. Zudem seien mehr als 100 Millionen US-Dollar in neue Werbeaktivitäten investiert worden, um kleinen Unternehmen dabei zu helfen, mit Kunden in Kontakt zu treten - beginnend mit dem Prime Day und über die Weihnachtszeit hinweg. 

Seit dem Beginn der Pandemie habe Amazon mehr als 5 Milliarden US-Dollar an Betriebskosten für Unternehmen übernommen, die in Amazons Shop verkaufen. "Wir erwarten, dass wir bis 2021 weitere Milliarden investieren werden", so die Erklärung in einem Blogpost.

Und auch in der Logistik zeigt man sich von der besten Seite: "Während andere Logistikanbieter bereits ihre jährlichen Gebührenerhöhungen angekündigt haben, verschieben wir unsere jährlichen Anpassungen der Fulfillment-Gebühren bis zum 1. Juni 2021, um kleinen und mittelständischen Unternehmen Stabilität und Unterstützung in einem wahrscheinlich weiterhin schwierigen Winter zu bieten."

Erfolgreiches Marktplatzgeschäft

Diese Weihnachtssaison sei nun die beste aller Zeiten gewesen - auch für Unternehmen, die auf Amazon verkaufen - fast alle davon seien kleine und mittelständische Unternehmen. Ihr weltweites Umsatzwachstum läge bei über 50 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2019. Was Amazon selbst verdient hat, wurde nicht publiziert.

Während der Urlaubssaison hätten amerikanische kleine und mittelständische Unternehmen fast eine Milliarde Produkte in Amazons Store verkauft.

Weitere Zahlen:

  • Die Summe der Bonuszahlungen für Mitarbeitende, die 2020 vergeben wurden, liegt bei mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar.
  • Weltweit wurden in der Weihnachtszeit mehr als 1,5 Milliarden Spielzeuge, Haushaltsprodukte, Schönheits- und Körperpflegeprodukte sowie Elektronikartikel ausgeliefert.

  • In dieser Weihnachtssaison wurden über 8 Millionen Artikel an alternative Lieferorte geliefert, einschließlich eines Amazon Hub-Standorts oder eines physischen Amazon-Einzelhandelsgeschäfts wie Amazon 4-Sterne und Amazon Books.

  • Kunden baten Alexa zehn Millionen Mal, ihnen bei der Beleuchtung der Weihnachtsbeleuchtung zu helfen - das entspricht mehr als einmal pro Sekunde.
Das könnte Sie auch interessieren